Historie FF

Ferienfreizeiten

Hier habt ihr einen Überblick über die Ferienfreizeiten der letzten Jahre. Seit 1979 bietet die Kolpingjugend Stukenbrock Ferienfreizeiten an. Sollte es zu der Ferienfreizeit eine Homepage gegeben haben, ist diese auch verlinkt:

  • 2016 Weeze (8-12 J)
  • 2016 Mors, Dänemark (13-16 J)
  • 2015 Wassen, Schweiz (13-16 J)
  • 2013 Au, Österreich (13-16 J)
  • 2012 Braunlage (8-12 J)
  • 2012 Brovst, Dänemark (13-16 J)
  • 2011 Erkelenz Borschemich (8-12 Jährige)
  • 2011 Au, Österreich (13-16 Jährige)
  • 2010 Barmstedt
  • 2010 Brovst, Dänemark
  • 2009 Suderburg-Holxen
  • 2009 Midlaren, Niederlande
  • 2008 Erkelenz-Borschemich
  • 2008 Au, Österreich
  • 2007 Bremen
  • 2007 Kolding, Dänemark
  • 2006 Erkelenz-Borschemich
  • 2006 Hvalpsund, Dänemark
  • 2005 Barmstedt
  • 2005 Brovst
  • 2004 Erkelenz-Borschemich
  • 2004 Midlaren
  • 2003 Suderburg-Holxen
  • 2003 Ste. Gertrude, Frankreich
  • 2002 Erkelenz-Borschemich
  • 2002 Lemvig, Dänemark
  • 2001 Wenningsen
  • 2001 Sindal Tolne, Dänemark
  • 2000 Erkelenz-Borschemich
  • 2000 Altusried
  • 1999 Dollendorf
  • 1999 Brovst, Dänemark
  • 1998 Erkelenz-Borschemich
  • 1998 Flumserberg, Schweiz
  • 1997 Maschen
  • 1997 Oksbol, Dänemark
  • 1996 Hagen Hohenlimburg
  • 1996 Aire-Sur-La-Lys, Frankreich
  • 1995 Rüthen
  • 1995 Breadstrup, Dänemark
  • 1994 Hagen
  • 1994 Percy, Frankreich
  • 1993 Sindal Tolne, Dänemark
  • 1992 Schwarach, Österreich
  • 1991 Saalbach Hintergemm
  • 1990 –
  • 1989 –
  • 1988 Baerenthal
  • 1987 –
  • 1986 Mühle Wissel
  • 1985 Rendsburg
  • 1984 Hopfgarten
  • 1983 St. Peter-Böhl
  • 1982 Klosterbrunnen
  • 1981 Westernbödefeld
  • 1980 Happach
  • 1979 Neuenheerse