Spielewochenende 2015

Das diesjährige Spielewochenende fand vom 24.04. bis zum 26.04.2015 statt. Gegen Nachmittag machten sich die ersten Autos auf den Weg Richtung Rheda-Wiedenbrück, wo wir im Franziskaner Kloster untergekommen sind. Mit insgesamt 15 Teilnehmern waren wir eine eher kleine Runde, die aber dennoch jede Menge Spaß hatte.
Die erste Herausforderung war direkt am Freitagnachmittag: Eine Wiese fürs Wikinger Schach zu finden. Wäre doch gelacht wenn sich in Wiedenbrück nicht ein Plätzchen finden würde. Als dann abends so langsam alle eingetrudelt kamen, konnte nach dem Essen richtig los gelegt werden mit Spielen. Es wurden die unterschiedlichsten Spiele gespielt, von Strategiespielen über Glücksspiele bis hin zu Spielen auf der Wii, sodass für jeden Geschmack etwas dabei war.
Am Samstagmorgen starteten wir etwas gemütlicher gegen 10 Uhr mit einem leckeren und gesunden Brunch in den Tag. Frisch gestärkt ging unmittelbar danach auch schon das Spielen weiter. Da das Wetter nicht auf unserer Seite war, beschränkten sich die Spiele an diesem Tag eher auf den Innenraum, was jedoch auch nicht langweilig wurde bei der Vielzahl der unterschiedlichen Spiele. Nach einer „Burger-Völlerei“ spielten wir schließlich noch bis spät in die Nacht.
Am Sonntagmorgen wurden noch ein paar kleine Spiele gespielt bis wir dann gegen Mittag noch schnell das Haus aufräumten und uns auf den „weiten“ Heimweg machten.
Lieblingsspiele des diesjährigen Spielewochenendes waren eindeutig „7Wonders“ (ein leichteres Strategiespiel) und „Vollmondnacht“ (ein nettes Gruppenspiel).
Es war wiedermal ein sehr gelungenes Wochenende, allerdings wäre es sehr schön wenn wir im nächsten Jahr wieder ein paar mehr Leute wären 😉

Wikingerwizard

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.